Download PDF by Dr. med. Kerstin Bauer, Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker: Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber

By Dr. med. Kerstin Bauer, Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker (auth.)

Dieser Ratgeber informiert Patienten mit einem Aortenaneurysma oder einer Aortendissektion und Leser, die sich für das Thema interessieren, in intestine verständlicher Sprache über diese Erkrankungen. Er gibt einen Überblick über die Ursachen sowie über die Therapiemöglichkeiten, die heutzutage usual sind. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der chirurgischen Therapie, d. h. der Aortenoperation. Das Buch beantwortet Fragen, wie sie von unseren Patienten an unser staff gestellt werden. Als Begleiter für die Zeit in der Klinik und für das Leben nach der Operation hilft es den Patienten, besser mit ihrer Erkrankung und den mit ihr verbundenen Ängsten umzugehen.

Show description

Read or Download Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber PDF

Best german_9 books

Read e-book online Interkulturelles Lernen und Lehren PDF

In einer zunehmend vernetzten Welt wird es immer wichtiger, mit Menschen aus anderen Kulturkreisen produktiv arbeiten und leben zu können. Auf dem Weiterbildungssektor werden daher immer mehr interkulturelle Trainingsveranstaltungen angeboten, die jedoch nur selten konsistent auf aktuellen kultur- und lernpsychologischen Grundlagen entwickelt wurden.

Doris Lewalter, Klaus-Peter Wild, Andreas Krapp (auth.),'s Lehren und Lernen in der beruflichen Erstausbildung: PDF

Der Band legt Forschungsergebnisse zur Gestaltung einer qualifizierten kaufmännischen Berufserziehung vor. Er gibt Auskunft darüber, welche Modernisierungsmaßnahmen eingesetzt werden können und was once sie bewirken. Angesichts der aktuellen Wirtschaftsentwicklung sind modernisierte Ansätze in der Gestaltung beruflicher Lehr-Lern-Prozesse zur Sicherung eines anspruchsvollen Qualitätsstandards unverzichtbar geworden.

Kommunale Medienarbeit: Politische Bildung vor Ort: Das - download pdf or read online

Die rasche Entwicklung im Medienbereich - Kabel- und Satelliten-Fernsehen, Bildschirm- und Videotext, TV-Konserven, Schallplatten- und Tonbandmarkt und vieles andere mehr - ist eingebettet in allgemeine technologische und wirtschaft­ liche Entwicklungen; - Stichwort: Mikroprozessoren. Diese Entwicklungen stel­ len eine beträchtliche Herausforderung an alle gesellschaftstragenden Kräfte und an den Staat auf seinen verschiedenen Ebenen dar.

Afghanistan von Innen und Aussen: Welten des Hindukusch - download pdf or read online

„Afghanistan. Von innen und außen", ein Kompendium der poetischen Fotos und Schilderungen von Karl Wutt, macht die vielfältigen Kulturen des Landes über subtile Nuancierungen begreifbar, als Gegenbilder zum medial vermittelten, wegen Krieg, Terror und Islamisierungstendenzen zunehmend gröber gewordenen Eindrücken.

Additional info for Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber

Example text

Die Klassifikation der Dissektionen erfolgt historisch nach dem berühmten amerikanischen Chirurgen DeBakey (Abb. 14). Einteilung nach DeBakey I II III »Entry« im Bereich der Aorta descendens Aortenbogen Aorta descendens Ausbreitung der Dissektion bis zur Aorta ascendens »Entry« im Bereich der Aorta ascendens Zwerchfell Bauchaorta Stanford Klassifikation A A B Sonderform der Dissektion, wird trotz des »Entrys« im Bereich der Aorta descendens den Typ-A-Dissektionen zugerechnet, da sich die Dissektion bis zur Aorta ascendens fortsetzt Abb.

S. 25). Das Turner-Syndrom wird durch eine Störung der Geschlechtschromosomen ausgelöst. Beim Noonan-Syndrom zeigen die Patienten ein dem Turner-Syndrom ähnliches äußeres Erscheinungsbild, besitzen jedoch keine Störung ihrer Geschlechtschromosomen. Das Ehlers-Danlos-Syndrom wird durch die erbliche Fehlentwicklung eines Eiweißes (Kollagen) bestimmt, das unter anderem im Bindegewebe, in Sehnen, Bändern, Knorpel oder Knochen vorkommt. Dadurch a Dissektionen _ 35 können die Betroffenen z. B. ihre Gelenke überstrecken oder die Haut aufgrund der hohen Elastizität über das normale Maß in Falten abziehen (siehe S.

Denn eine gewisse Aneurysmagröße kann in den kleineren Körpern der Frauen eine proportional größere Aortenerweiterung bedeuten. Begleiterkrankungen sowie hohes Alter können das Risiko einer Operation erhöhen. Deswegen müssen für jeden Patienten individuell das Risiko und der Nutzen einer Operation abgewogen werden. Eine Alternative zur chirurgischen stellt die endovaskuläre Therapie dar. Dabei wird über die Leistenschlagader ein mit synthetischem Gewebe überzogenes Drahtgeflecht (Endoprothese) bis in den Aneurysmabereich vorgeschoben und entfaltet.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 29 votes